Montag, Dezember 18, 2017
  • Gimatic
    Gimatic
  • Gimatic
    Gimatic

gimaticAm Stand von Gimatic treffen zur K 2013 drei Jahrzehnte Fußballgeschichte auf gegenwärtige mechatronische Greiferlösungen. Die Mannschaft auf der einen Seite stellen der ehemalige Offensivspieler des FC Schalke 04 Rüdiger (Abi) Abramczik, Flankengott Klaus Fischer, Libero Matthias Herget, Abwehr- und Mittelfeldspieler Egon Flad und Weltmeister Olaf Thon. Auf der anderen Seite sorgt das stark erweiterte Greiferbaukasten-Team mit seinem „Organoblechprofi“ für ein Feuerwerk an neuen Produktinnovationen. Wer die Fußballer hautnah erleben möchte, hat mit etwas Glück die Möglichkeit, mit ihnen den Abend zu verbringen.

Viele pneumatische und mechatronische Funktionskomponenten hat der Mechatronikspezialist in den vergangenen Monaten in seinen Greifer-Baukasten implementiert und damit eine ganze Reihe neuer Produkte kreiert. Diese greifen, fixieren und handeln Bauteile unter allen Umgebungsbedingungen. Selbst im Reinraum sind sie in der Lage, Vakuum-, pneumatische und mechatronische Anwendungen zu handeln. Dabei lassen sich Zylinder und Schlitten direkt integrieren, so dass die Fertigung von Adapterteilen entfällt. Für das Handeln von heißen, biegeschlaffen Verbundwerkstoffen hat Gimatic in Zusammenarbeit mit Krauss Maffei eine flach bauende Greifkomponente entwickelt, welche sicher und zerstörungsfrei heiße Verbundwerkstoffe aufnehmen kann. Für Reinraum- und Medizintechnikapplikationen rücken der Linearschubzylinder OFB und der Minizylinder OFC in den Mittelpunkt des Interesses. Diese Komponenten lassen sich mit Standard-Adapterplatten und -Haltern integrieren. Durch ihre kompakte Bauform bieten sie Vorteile bei Gewicht und Platzbedarf.

Als eines der Highlights wird das Unternehmen aus Bodelshausen Komponenten für das Handeln von Organoblechen präsentieren. Mehr dazu verraten die süddeutschen Entwickler vor Ort.

Ebenfalls am Ort des Geschehens am 17.10.13 können dann Technikfans auf Tuchfühlung mit ihren Fußballidolen gehen. Hautnah sind die ehemaligen Spitzensportler ab 13 Uhr am Gimatic-Stand anzutreffen. Zum krönenden Abschluss reihen sie sich „afterfair“ im Anschluss an den Messetag unter die geladenen Gäste zum Gimatic-Kundenevent mit Abendessen im Medienhafen Düsseldorf ein. Was wäre solch eine Veranstaltung ohne Gewinnspiel? Drei Teilnahmen gibt es zu gewinnen, um dabei zu sein. Gewinnspielkarten gibt es auf dem Messestand. Es sind ein paar Fragen zu beantworten. Gegen 18 Uhr am 17.10. werden die drei Gewinner dann direkt am Stand ermittelt.

K Halle 10, Stand E55

Bild: Gimatic präsentiert zur K seinen stark erweiterten Greiferbaukasten, darunter neue Minizylinder der Baureihe OFC


Download:         Printversion          Onlineversion          Bild

 

Kontakt:

Gimatic Vertrieb GmbH
Linsenäcker 18
72379 Hechingen   

Tel.: 07471/96015-0, Fax: 07471/96015 19                                                   

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Web: www.gimaticvertrieb.de

Bei Veröffentlichung erbitten wir je ein Belegexemplar.


Pressebüro: Presse Service Büro GbR, Staffelbergstraße 12B, 91077 Neunkirchen am Brand, Tel.: 09134/708 2262