Montag, Dezember 18, 2017
  • Mayr
    Mayr
  • Gimatic
    Gimatic
  • Schneeberger
    Schneeberger
  • HELUKABEL
    HELUKABEL
  • CTI
    CTI
  • TSUBAKI
    TSUBAKI
  • KOCO MOTION
    KOCO MOTION

ReissleineHELUKABEL zieht die Reißleine beim aufwendigen herkömmlichen Abmanteln von Leitungen mit Kabelmesser und anderen Werkzeugen. Auch wenn das Abmanteln heute vielfach moderne Konfektionsmaschinen übernehmen, stehen diese nicht immer und überall zur Verfügung. Muss der Leitungsmantel über eine größere Länge entfernt werden, die eine Maschine sowieso nicht mehr bearbeiten kann, greift der Monteur ebenfalls wieder auf den traditionellen Entmantler zurück. Zur mühevollen Handarbeit mit mehr oder weniger guten Werkzeugen gesellt sich zudem die Gefahr, dass beim Abmanteln die Isolation der stromführenden Ader verletzt wird.

So einfach wie die Idee eines Kundentechnikers von HELUKABEL scheint, so unvergleichbar nützlicher ist sie für die Praxis der Elektriker: Ein in der Außenlage der Verseilung integrierter reißfester Faden schneidet beim Ziehen des Anwenders den Leitungsmantel durch und öffnet diesen. Anschließend lässt sich der geöffnete Mantel mittels Rundschnitt entfernen.

Der Reißfaden besteht aus Kunststoff-Fasern und ist farblich deutlich von den stromführenden Adern unterscheidbar. Eine Beschädigung des Aderverbundes wird mit dieser Technik ausgeschlossen.

Bild: Reissleine.jpg: Kinderleichtes Abmanteln von Leitungen ohne Verletzungsgefahr der Adern

 

Download:        Printfassung         Onlineversion         Bild   

 

Kontakt:

HELUKABEL GmbH
Dieselstraße8-12
71282 Hemmingen

Tel.: 07150/9209 339, Fax: 07150/9209 5339
                                   

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Web: http://www.helukabel.de

Bei Veröffentlichung erbitten wir je ein Belegexemplar.

 


Pressebüro: Presse Service Büro GbR, Staffelbergstraße 12B, 91077 Neunkirchen am Brand, Tel.: 09134/708 2262