Sonntag, Dezember 09, 2018
  • KOCO MOTION
    KOCO MOTION
  • KOCO MOTION
    KOCO MOTION
  • KOCO MOTION
    KOCO MOTION

mdrive1KOCO MOTION hat seine Baureihe der MDRIVE Hybrid-Schrittmotorantriebe mit der integrierten patentierten Closed-Loop-Steuerung HMT (Hybrid-Motion-Technology) stark erweitert. Die bisher unter dem Namen "AccuStep" bekannte Hybrid-Steuerung betreibt den Schrittmotor wie einen bürstenlosen DC-Servomotor. Es stehen jetzt integrierte Antriebe in den Baugrößen NEMA 17, 23 und  34 in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung.

In der Version „Motion Control“ steht in der Baugröße NEMA 23 jetzt zusätzlich der Feldbus CANopen zur Verfügung. Als neueste Entwicklung wurde in diese Baureihe die Ethernet-Schnittstelle TCP/IP integriert, wobei hier als Software-Protokoll der von der RS485 bekannte ASCII-Befehlssatz  oder MODBUS verwendet werden können. In der Version „Step-Torque-Speed“ kann die Ansteuerung über einen Takt-/Richtungs-Eingang oder einen Analog-Eingang erfolgen. Dabei wird jeder Takt in einen Mikroschritt des Motors umgewandelt oder über einen Analogwert die Drehzahl oder das Drehmoment eingestellt und geregelt.

Bild: Verschiedene Baureihen der MDRIVE Hybrid-Antriebe mit Ethernet TCP/IP ermöglichen vielfältige Einsätze

Download:           Kurzfassung          Langfassung         Online-Version         Bilder

Kontakt:

KOCO MOTION GmbH
Niedereschacher Str. 54
78083 Dauchingen                                                                     

Tel.: 07720 / 995 858-0, Fax: 07720 / 995858-9                                                  

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Web: www.kocomotion.de

 

Bei Veröffentlichung erbitten wir je ein Belegexemplar.


Pressebüro: AS Presse Service, Staffelbergstraße 12 B, 91077 Neunkirchen am Brand, Tel.: 09134/708 2262