Freitag, Juni 14, 2024
  • GIMATIC News
    GIMATIC News

Barnes Molding1Technologiezentrum zeigt Greifer-, Vakuum und andere Technik der Barnes Group

Die Sparte „Molding Solutions“ der Barnes Group hat im Jahr 2021 das Foboha Technologiezentrum für Spritzguss in Haslach erweitert. Das Technikum vermittelt ganzjährig Spritzgusskompetenz und steht Kunden für Tests zur Verfügung. Zudem können hier gegebenenfalls Kleinserien gefertigt und Kundenevents durchgeführt werden. Mit dabei sind die Greifer und Vakuumtechnik von Gimatic.

Auf einer Gesamtfläche von etwa 1000 m² trifft der Besucher des Hightech-Formenbaus Foboha auf besonders hohe Präzision, viele filigrane Kavitäten und eine ausgefeilte Werkzeugtechnik. Die Foboha Werkzeugmacher sind Experten für Hochkavitätenwerkzeuge wie Mehrkomponenten-Werkzeuge, Würfelwerkzeuge oder Etagenwerkzeuge mit Wendeplatte.

Seit neuesten ist das Technikum um eine weitere Großanlage reicher: Auf einer Spritzgießmaschine vom Typ Duo 2700/17060 der Engel Austria GmbH, Schwertberg, fertigt ein Familienwerkzeug drei sehr heterogene Bauteile einer Automotive-Türverkleidung in einem Schuss. Auf dieser Anlage zeigt das Schwesterunternehmen Synventive Molding Solutions GmbH seine Heißkanal- und Prozesskompetenz bei Automotive Anwendungen.

Ausstattungskompetenz in der Gruppe

Weiterhin installiert wurden ein 6-Achsroboter und ein Materialtrockner. Die gesamte Werkzeugpalette der Schwesterunternehmen der Barnes Group steht zur Verfügung wie von Synventive Molding Solutions oder Gammaflux Controls. Die Prozessüberwachung und Regeltechnik liefert Priamus System Technologies. Die geballte Greifer- und Vakuumtechnik kommt von der Gimatic Gruppe.

Gimatic lieferte als Erstausstattung für ein Testwerkzeug ein großflächiges Greifersystem mit Entnahme diversen Komponenten wie Parallelgreifer, Angusszangen und Vakuumsauger. Zudem wurde eine Zentriereinheit Type AGG installiert und für Demonstrationszwecke wurden Hubelemente für Einzelablagen eingebaut. Gimatic hat zudem das Robotergreifersystem (EOAT) gebaut.

Als besonderes USP erweist sich die Kooperation von Gimatic und Priamus. Beide demonstrieren erstmalig eine Lösung, bei der ein im Greifer integrierter Sensor Signale über ein Bus System direkt in die Regeltechnik zurückführt.

Testen, optimieren, kommunizieren

„Ich sehe das Technikum als hervorragende Option, um Kunden und Interessenten die geballte Barnes Technologie Power live zu demonstrieren und bei Events einen Mehrwert zu bieten“, kommentiert Thomas Trefzer, Geschäftsführer der Gimatic Vertrieb GmbH in Hechingen. „Zudem können wir in dem Zentrum unsere Technologien selbst mal testen und optimieren. Gimatic wird da beispielsweise direkt mit dem Priamus System kommunizieren können. Wir können Prozessparameter erfassen, mit den Ergebnissen spielen und Optimierungen vornehmen.“

Ein Technikum wie das Foboha ist natürlich auch immer ein Ort der Begegnung, an dem sich Mitglieder der Barnes Familie auch mal treffen und kennenlernen können. Auch sollen hier künftig Kundenveranstaltungen mit Vorträgen und Vorführungen durchgeführt werden.

Bilder:

Barnes Molding2

Spritzgießmaschine Duo 2700/17060 von Engel

 

Download:          Kurzfassung           Langfassung             Bilder



Kontakt:


Gimatic Vertrieb GmbH
Linsenäcker 18
72379 Hechingen      

Tel.: 07471/96015-0, Fax: 07471/96015 19                                                   

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Web: www.gimatic.com

Bei Veröffentlichung erbitten wir je ein Belegexemplar.

Pressebüro: Presse Service Büro GbR, Sirchenrieder Str. 4, 86510 Ried, Tel.: +49 8233 2120 943